header banner
Default

Es wird berichtet, dass Dubai einen enormen Ausbau seiner beiden Flughäfen plant, wie von aeroTELEGRAPH berichtet


Weil es am Dubai International Airport eng wird, investiert die Betreibergesellschaft Milliarden in den Um- und Ausbau. Und sie plant bereits eine Expansion des Zweitairports Dubai World Central.

Der Dubai International Airport ist seit neun Jahren die weltweite Nummer eins, wenn es um internationale Transitpassagiere geht. Im vergangenen Jahr begrüßte er insgesamt über 66 Millionen Reisende. In der Rangliste der größten Flughäfen nach Passagieraufkommen belegt er damit aktuell den fünften Platz.

Vor Kurzem erhöhte das Management des 1960 eröffneten und mehrfach umgebauten Airports die Prognose für die Passagierzahlen für 2023 von 83,6 Millionen auf 85 Millionen Reisende. Grund ist die starke Erholung in China. Weil es langsam eng wird am Emirates-Drehkreuz, will es den Flughafen in den kommenden Jahren umgestalten, wie Vorstandsvorsitzender Paul Griffiths der Zeitung Gulf News ankündigte.

Völlig neues Raumkonzept, neue Lounges

VIDEO: Dubais verrückte Megaprojekte der Zukunft
Megabauten

Betreiber Dubai Airports wird in den kommenden fünf bis sieben Jahren zwischen sechs und zehn Milliarden Dirham in einen Um- und Ausbau investieren, rund 1,5 bis 2,6 Milliarden Euro. Der Dubai International Airport soll «in einen vollwertigen intelligenten Flughafen verwandelt werden», so Griffiths. Herzstück ist ein völlig neues Raumkonzept, mit dessen Hilfe der bestehende Platz optimaler genutzt werden soll.

Das Motto lautet: Weg von geschlossenen Gates hin zu einer offenen Struktur, in der sich Wartebereiche mit Restaurants, Cafés und Einzelhandel vermischen. «Mit dieser Transformation wollen wir unseren Gästen ein zeitgemäßes Erlebnis bieten», so der Flughafenchef. Es sollen auch die bestehenden Lounges aufgewertet und neue geschaffen werden.

Neue Technik soll Kapazität erhöhen

VIDEO: Dubai Airport S02E08 (HD) DOKU
SnippetAlbumTV

Um die Passagierabfertigungskapazität des Flughafens mit dem Iata-Kürzel DXB weiter zu erhöhen, sind zusätzliche Check-in-Schalter geplant. Auch die Installation neuer Scanner, mit denen Passagiere weder Flüssigkeiten noch Laptops aus ihren Taschen nehmen müssen, soll einen Teil zur Kapazitätserhöhung beitragen. In der Summe will das Management den Flughafen so für die kommenden 10 bis 15 Jahre fit machen. Dann hat das Drehkreuz von Emirates endgültig seine maximale Kapazität von 120 Millionen jährlichen Reisenden erreicht.

Weil der Verkehr weiter zunehmen wird, fällt dem zweiten Flughafen Dubais, Dubai World Central oder Al Maktoum International Airport, in den Plänen ebenfalls eine wichtige Rolle zu. Um den großen Flughafen zu entlasten, müsse es einen echten Anstoß geben, um ihn zu entwickeln, so der Flughafenchef. «Wir verfolgen eine bewusste Politik, die Gebühren zu differenzieren, um Anreize für den Flugverkehr in Dubai World Central zu schaffen.»

Emirates-Umzug nicht vor 2030

VIDEO: Wettermanipulation in Dubai führt zur Katastrophe!
Emir of Dubai

Dubai World Central – Iata-Kürzel DWC – soll in seiner Endausbaustufe mit einer jährlichen Kapazität von rund 240 Millionen Passagieren der größte Flughafen der Welt werden. Derzeit liegt die Kapazität bei rund 32 Millionen Passagieren pro Jahr. Im September 2019 war es vorübergehend zu einem Baustopp an Dubais neuem Mega-Flughafen gekommen. Mittlerweile wurde die Arbeiten aber wieder aufgenommen.

Laut dem Flughafenchef wird eine Zeit kommen, in der die gesamte verfügbare Kapazität von beiden Flughäfen ausgenutzt wird. «Über diese Phase hinaus müssen wir den längerfristigen Blick auf den neuen Flughafen bis Mitte der 2030er-Jahre richten». Auch erst dann könnte Emirates ihren Betrieb möglicherweise nach Dubai World Central verlagern.

Sources


Article information

Author: Stacy Scott

Last Updated: 1700419082

Views: 779

Rating: 4.3 / 5 (115 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Stacy Scott

Birthday: 1957-06-02

Address: 493 Oscar Pine, Brettmouth, MI 74699

Phone: +4287802525941699

Job: Robotics Engineer

Hobby: Playing Piano, Tea Brewing, Hiking, Stamp Collecting, Snowboarding, Rock Climbing, Arduino

Introduction: My name is Stacy Scott, I am a multicolored, Precious, receptive, steadfast, skilled, irreplaceable, courageous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.